fbpx

Mit einem Immobilienverkauf einen neuen Anfang machen

Zur Hälfte werden wir von dem Paar selbst beauftragt. Zur anderen Hälfte von deren Rechtsanwälten empfohlen. Ein sauberer Schnitt in Immobilienfragen ist wichtig für Menschen, deren Wege auseinander gehen. Und zwar unabhängig davon, ob die Paare verheiratet sind.

 Der erste notwendige Schritt liegt in der kompetenten Bewertung der Immobilie. Da hilft der eigene Blick in den Immobilie nichts. Und zwar aus drei Gründen. Dort finden Sie nur Angebotspreise. Sie sehen nicht zu welchem Preis verkauft wird. Manches Angebot wird wegen fehlender Nachfrage zu „Mondpreisen“ wieder gelöscht. Se kennen weder Zustand noch Grundbuch der beworbenen Immobilie. In der Anzeige wird nichts von Mängeln stehen, nichts von Streit mit dem Nachbarn.

Es gibt viele Aspekte, die den Preis einer Immobilie ausmachen. (Viele kostenlose Bewertungen treiben diesen Unsinn auf die Spitze, indem sie Prozentzahlen angegeben, nach dene völlig unvergleichbare Immobilien doch verglichen werden sollen.)

Für die Auseinandersetzung benötigen Sie eine Bewertung mit Hand und Fuß, die nach der Immobilienwertverordnung (ImmowertVO) erstellt wird. Diese sieht je nach Immobilie die Wertermittlung nach dem Sachwertverfahren vor. Separat wird der Bodenwert ermittelt.

 Je nach Immobilie sind weitere Fragen zu klären. Ein Beispiel sind Baulasten, Anliegerbeiträge oder bei Eigentumswohnungen die wirtschaftlichen Verhältnisse der Hausgemeinschaft.

Erst nach der gründlichen Bestandsaufnahme und Bewertung können Sie ein verlässliche Aussage von einem Fachmann darüber erhalten, über welchen Wert der Immobilie gesprochen wird.

Soll die Immobilie verkauft werden, braucht es weitere Vorbereitungen. Fordert die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung? Will und kann ein Partner die Immobilie übernehmen?

 Bei unseren Bewertungen und Verkaufen haben wir festgestellt, dass absolute Transparenz für die Beteiligten und deren Berater einen entscheidende Vorteile bietet.

 Deshalb können alle unsere Kunden täglich sehen, wie der Stand der Vermarktung ist. Wir gewähren Ihnen Zugang zu unserem Maklerbuch – und können Fragen damit sofort beantworten.

 

 

 

 

 

Die vielfältigen Herausforderungen bei Scheidungen und Trennung sind mir aus einigen Jahren Praxis in einer Anwalts- und Steuerkanzlei geläufig. Ich war dort als Steuerrechtler in leitender Position tätig. Ich weiß daher, wie viel Geld vernichtet wird, wenn nicht möglichst schnell eine Klarheit und Transparenz hergestellt ist.

Das gilt insbesondere, wenn die Immobilie der relevanteste Vermögenswert ist.

Diese Erfahrungen habe ich in meiner aktuellen Tätigkeit als Immobilienmakler mitgenommen.

Deshalb wird unser Unternehmen von Anwälten gerne empfohlen. Wir arbeiten mit den Vertretern aller Parteien gerne zusammen, seien es Anwälte oder Steuerberater. Denn auch diese können Sie besser beraten, wenn die Fakten klar auf dem Tisch liegen.

Wir leisten für Sie in dieser besonderen Situation über das ganz normale Spektrum hinaus:

Schnelle, kompetente Bewertung der Immobilie mit genauer Prognose über Verkaufszeitpunkt und Preis

  • Kommunikation mit Anwälten und Steuerberatern über unsere Tätigkeit, falls gewünscht
  • Völlige Transparenz in unserem Handeln durch Einblick in die Vermarktung
  • Absprache des Notarvertrages mit allen Beteiligten und Beratern

Wenn Sie darüber hinaus Ziele und Wünsche haben, lasse Sie es mich wissen.

Wir sind nie der Makler nur einer Person. Wir stehen für Klarheit und Transparenz in unserem Denken und Handeln.

Von der Bewertung bis zum Notarvertrag informieren wir alle involvierten Menschen – wenn gewünscht auch die Rechtsanwälte. Den Parteien werden alle Schritte schnell und verständlich mitgeteilt. Selbstverständlich gilt das auch für Sie vertretende Rechtsanwälte oder andere Berater.

Was können wir mit intelligenten Lösungen für Sie tun?

Moment! Ich habe noch etwas für Sie: alle neuen Angebote, geldwerten Vorteile und exklusiven Seminare!

Hier gratis erhalten: