Immobilienkauf: Baudarlehen bleiben im April 2021 günstig

Die für den Immobilienkauf notwendige Kreditsumme hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Gleichzeitig steigen die Zinsen im Vergleich mit den vor Monaten wieder leicht an. Infografik: Immobilienkauf Baufinanzierung April 2021 Im langfristigen Vergleich bleibt Baugeld günstig Immobilienkäufer benötigen für die Finanzierung des neuen zu Hauses einen doppelt so hohen Kredit als noch vor zehn Jahren. Wären 2011 eine Kredit Aufnahme in Höhe von 148.000 € notwendig war, kletterte der...

mehr lesen

Das müssen Sie vor Beginn der Immobiliensuche erledigen

Aus den täglichen Gesprächen mit unseren Kaufinteressenten wissen wir, dass viele Menschen gerade erst am Anfang der Immobiliensuche stehen. Gerade jetzt ist es wichtig, die richtigen Schritte zu gehen, um schnell und zielgerichtet zum Erfolg zu kommen. Um es deutlich zu sagen: ohne eine gute Vorbereitung gibt es kaum Chancen, attraktive Immobilien kaufen zu können. Dabei ist diese Vorbereitung sehr einfach und schnell erledigt. Was Sie in wenigen Schritten jetzt tun müssen, um Ihre Chancen...

mehr lesen

Immobilienverkauf mit Wohnrecht und Rentenzahlung

Leibrente: Das Haus verkaufen ohne auszuziehen  Das Haus oder die Wohnung verkaufen – und dennoch im Zuhause  wohnen bleiben? Das ist möglich und es gibt sehr viele Anbieter und „Finanzmodelle“ für verkaufswillige Senioren. Diese reichen von transparenten Lösungen bis zu hochkomplexen Finanztransaktionen. Transparent und einfach. Fragt man Senioren, ob es für Sie in Frage kommt, die eigenen vier Wände zu verkaufen und als Mieter weiter wohnen zu bleiben, ist die Antwort oft ein energisches...

mehr lesen

Scoperty: Plattform für Immobilienbewertung im Praxistest

Scoprty ist als neue App für Immobilienbewertung aktuell in aller Munde. Wem nutzen diese 26 Millionen Daten und was steckt dahinter? Ein Praxistest. Ich nutzte Scoperty schon, als die Gründer noch gar nicht wussten, dass es Scoperty einmal geben wird. Mein Scoperty gibt es seit mehr als 20 Jahren. Es heißt Capital Immobilienkompass. Keiner muss sich anmelden oder eine E-Mail-Adresse hinterlassen. Die Datenqualität der Lagebeurteilung und die Quadratmeter-Richtwerte sind erstklassig. Die...

mehr lesen

So verkauft ein erfahrener Immobilienmakler wirklich

Kein Immobilienunternehmen ist wie das andere. Letztendlich entscheiden Wissen, Können und Erfahrung, ob Sie als Eigentümer perfekt ins Ziel kommen. Wie das gehr, verraten wir hier im Praxisbericht. Menschen ins Gedächtnis - Kontakte in die Datenverarbeitung Die Möglichkeiten eines professionellen Immobilienmaklers, schnell und sicher den besten Käufer zu finden, sind vielfältig. Die neueste Kundenkartei besteht aus den Interessenten, die erst kürzlich beim Besichtigungstermin einen guten...

mehr lesen

Lage, Lage, Lage … und wie man Sie beurteilt

Der Erfolg des Immobilienkaufs als Altersversorgung oder Kapitalanlage hängt von vielen Faktoren ab. Mit entscheidend ist dabei die Lage. Was wichtig ist, erläutern wir an Beispielen. Es gibt wenige Schlagworte, bei denen fast jeder zustimmt. Die Lage scheint für eine Immobilie so ein tradiertes Wort zu sein. Deshalb ist es gut, diesen Begriff mit nützlichem Leben zu erfüllen. Einige Praxisbeispiele für Menschen, die Ihre Immobilie verkaufen oder ein Haus oder Wohnung kaufen wollen. Öffentlich...

mehr lesen

Gericht: Falsches Baujahr führt zum Rücktritt vom Immobilienkauf

In dem entschiedenen Fall war das Baujahr eines ursprünglich 650.000 Euro teuren Hauses im Notarvertrag zwei Jahre später als der tatsächliche Einzug angegeben worden. Darin erkannte das Oberlandesgericht Hamm einen Sachmangel. Das klagende Ehepaar erwarb 2013 ein Haus. Im Kaufvertrag war vermerkt, dass die Immobilie 1997 erbaut wurde. Tatsächlich war das verkaufte Haus bereits zwei Jahre vorher bezugsfertig erstellt. Die Angabe des Baujahres stelle eine Beschaffenheitsvereinbarung im Sinne...

mehr lesen

Was gilt bei der neuen Maklerprovision?

Von der neuen Maklerprovision können Verbraucher und Immobilienverkäufer profitieren. Was jetzt bei einem Immobilienverkauf gilt und was das für Sie bedeutet, erklären wir auf den Punkt. Die angestrebte Teilung der Maklerprovision gilt allerdings nicht für jede Immobilie und jeden Käufer. Die gute Nachricht für Sie als Verkäufer von Wohnung oder Einfamilienhaus ist: bei voller Leistung beträgt die Provision bei uns 1,9 Prozent (incl. ges. Umsatzsteuer). Das bedeutet, dass 98 Prozent des...

mehr lesen

Das Wichtigste vor der Zwangsversteigerung von Immobilien

Mythos Zwangsversteigerung und was wirklich dahintersteckt Um die Zwangsversteigerungen von Immobilien ranken sich viele Geschichten, Mythen und Halbwahrheiten. Manche halten sich nachhaltig. Als Experten für Zwangsversteigerungen und Teilungsversteigerungen klären wir die wichtigsten Fragen. Inhaltsverzeichnis Wie kommt es zu einer Versteigerung? Freihändiger Verkauf vor dem Termin Besichtigung: ja oder nein? Wer entscheidet eigentlich über den Preis? Das ist die beste Vorbereitung auf den...

mehr lesen

Mietrecht: Wann darf der Eigentümer die Wohnung besichtigen?

Dürfen Vermieter oder beauftragte Immobilienmakler die Wohnung ihrer Mieter einfach besichtigen? Darüber wird in Deutschland gerne und oft gestritten. Eine klare Antwort für den Vermieter einer Wohnung gibt es nicht. Es kommt auf die Umstände des Einzelfalls an. So einen Einzelfall haben jetzt Gerichte in Berlin entschieden. So urteilte das Landgericht Berlin zu Ungunsten des Vermieters. Will sich der Wohnungseigentümer einen Eindruck vom Zustand seiner Wohnung verschaffen, kann der Mieter den...

mehr lesen