Die beste Zeit eine Wohnung zu verkaufen ist heute

Die Immobilienpreise sind so hoch wie nie zuvor. Also ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Ihre selbst genutzte Wohnung in der Landeshauptstadt  oder die vermietete Kapitalanlage in in der Nachbarschaft zu verkaufen? Sollen Sie wirklich ernsthaft eine Wohnung in Düsseldorf verkaufen? Das bedeutet, dass Sie mit dem Verkauf Ihrer Wohnung sehr sicher eine gute Rendite erzielen werden – und sich möglicherweise ein Haus im Grünen leisten können. Die Preise für Eigentumswohnungen haben sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt. Allerdings ist das Geld nur ein Aspekt des Immobilienverkaufs. Es gibt wichtige Fragen, die zuvor bedacht und geklärt sein müssen.

Wenn Sie Ihre Eigentumswohnung verkaufen, müssen Sie möglicherweise Steuern auf den erzielten Gewinn zahlen. Steuern beim Immobilienverkauf sind stets ein wichtiger Aspekt. Für private Immobilienverkäufer ist die Spekulationssteuer zu beachten – zumindest dann, wenn die Wohnung vermietet ist oder vermietet war. In unseren Beratungen vor einem Immobilienverkauf durchdenken wir diese und weitere Fragen sehr gründlich mit Ihnen gemeinsam. Daraus entwickeln sich Fragen, die Sie mit dem Steuer– oder Rechtsberater schnell und sicher klären können.

Portraitfoto Thomas Siedler Immobilie verkaufen
Thomas Siedler, Ihr Experte für Wohnimmobilien in Düsseldorf, zert. Sachverständiger für Immobilienbewertung und Diplom-Finanzwirt

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an unter 0151-46202316.

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an unter 0151-46202316.

Gibt es Alternativen eine Wohnung zu verkaufen?

Es gibt Alternativen zum Verkauf Ihrer Eigentumswohnung. Die bekannteste ist die Vermietung. Immer beliebter wird der Verkauf gegen eine Immobilienrente. Aber auch das Wohnrecht und der Nießbrauch sind Möglichkeiten, die gründlich bedacht werden sollten. Lassen Sie uns beleuchten, was die Schlagworte genau bedeuten.

Älteres Paar Arm in Arm vor Wohnhaus beim Vermieten ihrer Wohnung

Die Wohnung vermieten statt verkaufen

Die Vermietung Ihrer Wohnung kann eine gute Option für Sie sein. Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrer Immobilie regelmäßig Geld zu verdienen. Auch wenn es vielleicht nicht so viel ist wie bei einem Verkauf, entscheiden sich viele Menschen für diesen Weg. Außerdem haben Sie mehr Freiheit bei der Entscheidung, was Sie mit Ihrer Wohnung machen, wenn Sie sie vermieten. Der Nachteil bei der Vermietung Ihrer Immobilie ist, dass Sie nicht so viel Kontrolle haben wie bei einem Verkauf. Außerdem müssen Sie möglicherweise mit langfristigen Kosten rechnen z. B. für die Instandhaltung. Haben Sie zuletzt als Selbstnutzer in der Wohnung gewohnt, so sollten Sie die „Spekulationssteuer“ bei Ihrer Entscheidung bedenken. Sie sollten die Immobilie in den nächsten zehn Jahren nicht veräußern, denn sonst droht die Versteuerung des Gewinns bei der Einkommensteuer. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Immobilienrente: lebenslanges Wohnrecht statt einmaliger Kaufpreis

Wenn Sie Ihre Wohnung verkaufen, gibt es Alternativen zum einmaligen Kaufpreis. Die Immobilienrente verspricht drei Dinge auf einmal:

  • nach dem Immobilienverkauf können Sie in der Immobilie wohnen bleiben,
  • statt eines Mietvertrages erhalten Sie ein Wohnrecht,
  • je nach Wert der Immobilie wird zusätzlich eine Leibrente bezahlt.

Problematisch an dieser Vertragsgestaltung beim Verkauf Ihrer Wohnung ist, dass der Anbieter dieser Konstruktion sowohl

  • die Immobilie bewertet
  • als auch das Wohnrecht ausrechnet
  • und die Rente bestimmt.

In aller Regel ist dies für Sie aus unserer Sicht nachteilig, wenn Sie Ihre Wohnung verkaufen in Düsseldorf oder unsere Nachbarstädten – genau dort, wo die Immobilienpreise sehr hoch sind.  Weitere Informationen zum Thema Immobilienrente erhalten Sie hier.

Eigentumswohnung vor dem Verkauf professionell bewerten lassen

Der dritte wichtige Punkt vor einer Entscheidung über den Verkauf Ihrer Wohnung ist eine professionelle Immobilienbewertung.

Mann und Frau bei der Besichtigung einer Heizungsanlage um eine Immobilie zu bewerten

Dies ist der Teil des Verkaufs der Wohnung, der für Eigentümer oft recht schwierig ist. Um den Immobilienwert zu ermitteln, müssen Sie die Preise genau vergleichbarer Immobilien in Ihrer Gegend sowie die Ausstattung und den Zustand sowie die Lage betrachten – und zwar aus neutraler Marktsicht und nicht aus Sicht des Eigentümers, der möglichst viel für seine Immobilie erzielen möchte.

Es gibt für Sie drei Möglichkeiten, eine professionelle Immobilienbewertung zu erhalten, bevor  Sie die Eigentumswohnung verkaufen:

  • kostenlose, unverbindliche Online-Bewertung,
  • kostenlose Immobilienbewertung durch unseren zertifizierten Sachverständigen vor Ort,
  • Beauftragung eines Verkehrswertgutachtens nach § 194 Baugesetzbuch

Als erfahrene Marktexperten und zertifizierte Sachverständige können wir alle drei Bewertungsmethoden für Sie durchführen. Wir beraten Sie gerne, was in Ihrer Situation notwendig ist – und in 98 % der Beratungen von Immobilienverkäufern wird dies kein kostenpflichtiges, sehr ausführliches und aufwändiges Verkehrswertgutachten sein.

Ihren Sachverständigen Thomas Siedler direkt anrufen0151-46202316

Ihren Experten Thomas Siedler anrufen unter 0151-46202316 oder einen Rückruf vereinbaren

Die kostenlose und unverbindliche Immobilienbewertung aus unserer Bewertungsmanufaktur

Die Vorteile einer kostenlosen Online-Immobilienbewertung liegen darin, dass Sie diese mit sehr geringem Aufwand erhalten können. Wenige Angaben genügen, damit Sie einen Näherungswert erhalten. Diese Bewertung ist ein Muss, wenn Sie überlegen. die selbstgenutzte Eigentumswohnung in Düsseldorf zu verkaufen oder die als Kapitalanlage vermietete Wohnung in Ratingen, Neuss oder Erkrath  zu Geld zu machen.

Immobiliendaten eingeben

Rasch Daten für Ihre Immobilienbewertung eingeben.

Immobilie professionell bewerten

In unserer Bewertungsmanufaktur ermitteln wir den Marktwert.

Marktwert Ihrer Immobilie erhalten

Sie erhalten kostenlos und unverbindlich den Marktwert Ihrer Immobilie.

Deshalb verkaufen andere Eigentümer ihre Wohnung

Manchmal kann man sich einfach nicht sicher sein, die richtige Entscheidung zu treffen. Gerade dann ist es hilfreich zu sehen, was andere Menschen in der gleichen Situation bereits entschieden haben. Da die Anzahl der verkauften Eigentumswohnungen steigt, ist es wichtiger denn je, die Gründe dafür zu verstehen. Wenn sich die Menschen zum Verkauf ihrer Wohnung entschlossen haben, war der Preis ein wichtiger Faktor.

Infografik Verkaufsmotive Wohnungsverkauf

Die Wohnung verkaufen, weil der neue Job in eine anderen Stadt lockt

Die meisten Gründe für den Verkaufs einer Wohnung liegt in dem Umzug in eine neue Stadt – meist bedingt durch einen neuen Job, manchmal auch der Liebe wegen. Eine Herausforderung liegt in der guten Abstimmung des Verkaufs Ihrer Wohnung. Dann möglicherweise möchten Sie in der neuen Stadt gerne direkt eine andere Immobilie erwerben. Steht zusätzlich ein Schul- oder Kitawechsel für die Kinder an, ist Organisationstalent gefragt. Eine professionelle Begleitung Ihres Immobilienverkaufs und eine Unterstützung beim Kauf der neuen Immobilie ist hier immer herzlich willkommen.

Die Wohnung verkaufen wegen der guten Marktlage

Die Spekulationsfrist ist vorüber. Die Preise sind hoch. Zeit, Kasse zu machen bei der Kapitalanlage. Möglicherweise steht gerade eine Modernisierung oder Renovierung an, weil der Mieter bald wechselt. Gerade ein bevorstehender Mieterwechsel ist eine sehr günstige Gelegenheit – nicht vermietete Wohnungen erzielen in der Regel einen Preisaufschlag von 5 %! Eine Wohnung zu verkaufen in Düsseldorf – die hohen Immobilienpreise  sind ein guter Grund dafür.

Ein Wohnungsverkauf aus Altersgründen bedeutet finanzielle Bewegungsfreiheit

Dies ist ein häufiger Grund für ältere Menschen. Früher lebten viele Familien gemeinsam an einem Ort. Das hat sich grundlegend geändert. Wir haben dem sehr wichtigen Thema Wohnen im Alter daher einen vollständigen Ratgeber gewidmet, siehe Wohnen im Alter.

Als Erbe oder Erbengemeinschaft eine Wohnung verkaufen

Oft sind es Erben einer Immobilie und Erbengemeinschaften, die eine Wohnung verkaufen. Einer der häufigsten Gründe ist, dass Erben oder die Erbengemeinschaft eine zusätzliche Immobilie, in der sie nicht selbst wohnen, nicht mehr betreuen wollen. Eine Erbengemeinschaft ist nämlich nicht auf Dauer angelegt. Der Sinn ist es, das Vermögen unter den Erben aufzuteilen. Dabei ist manchmal der Verkauf einer Immobilie unumgänglich. Färben und Erbengemeinschaften sind wir erster Ansprechpartner, wenn Sie Ihre Wohnung in Düsseldorf verkaufen wollen.

Scheidung oder Trennung: eine Wohnung verkaufen in Düsseldorf oder den Nachbarstädten

Eine Scheidung oder Trennung bringt oft den Verkauf einer Immobilie mit sich. Ein Ex-Partner zieht dann schnell aus. Und die Raten müssen trotz zweier Wohnsitze weiter bezahlt werden. Möchte einer der Partner die Immobilie für seine eigenen Zwecke übernehmen, so fordert der andere möglicherweise einen Wertausgleich. Die Situation ist auf jeden Fall kompliziert. Der Verkauf der Immobilie ist eine mögliche Lösung. Erfahren Sie hier mehr.

Die Wohnung in Düsseldorf aus finanziellen Gründen verkaufen

Finanzielle Probleme sind einer der tragischen Gründe für den Verkauf einer Wohnung. Was mit viel Optimismus und Hoffnungen und Wünschen gestartet ist, endet jetzt in Tränen – oder einer größeren Katastrophe. Wir werden oft von Banken beauftragt, ihre Kunden bei dem Verkauf von Immobilien zu unterstützen, wenn die finanzielle Belastung zu groß wird. Ganz entscheidend für den Immobilienbesitzer ist es, die Perspektive richtig einzuschätzen und schnell zu reagieren.

Die Wohnung mit oder ohne Makler verkaufen?

Es bleibt die Frage, ob Sie die Immobilie mit oder ohne Unterstützung eines Immobilienmaklers verkaufen. Ein Nachteil der Vermittlung einer Immobilie über einen Immobilienmakler ist die Maklergebühr. Dieses Erfolgshonorar wird auch Maklercortage oder Maklerprovision genannt und wurde gerade gesetzlich neu geregelt.

Junge Frau öffnet Eingangstür für den Verkauf einer Wohnung in Düsseldorf

Zudem kann man als Laie die Leistungen der einzelnen Unternehmen nicht gut vergleichen. Das ist genauso wie bei Ärzten oder Rechtsanwälten. Auf der anderen Seite wird der Makler nur bei Erfolg bezahlt und ist an diesem Erfolg beteiligt. Bei einer Provision von beispielsweise 1,99% – die Umsatzsteuer ist schon enthalten – verbleiben 98 % beim Verkäufer. Und sicherlich sind Unternehmen, die bereits zehn Jahre am Markt sind und sowohl von Privatverkäufern als auch von Banken, Sparkassen und Versicherungen beauftragt werden, keine so schlechte Wahl. Hier können Sie guten Gewissens von Professionalität und Leistungsfähigkeit ausgehen.

Nachteile des Maklers

Den falschen Immobilienmakler auszusuchen hat oft deutliche Nachteile für den Immobilienverkäufer:

  • Es wird nicht der Preis erzielt, der möglich gewesen wäre,
  • der Verkauf dauert wesentlich länger, als es hätte sein müssen,
  • Finanzierung, Notarvertrag und die Abwicklung laufen nicht reibungslos,
  • Sie zahlen viel zu viel Provision.

Einen kompetenten Immobilienmakler an seiner Seite zu wissen, kann hingegen viele Dinge erleichtern und finanziell lukrativ sein. Der Verkauf Ihrer Immobilie wird für Sie sehr einfach und möglicherweise sogar sehr bequem werden.

Vorteile des Maklers

Ein kompetenter Immobilienmakler hat immer noch den Vorteil, dass er den Verkauf professionell organisieren und beschleunigen kann. Das ist nicht so einfach, wenn man es selbst machen muss. Makler kennen sich mit Verträgen und Steuern aus. Ein Makler hat die Kontakte, um mögliche Interessenten zu finden. Er hat einen professionellen Ruf und wird die Bewertungs- und Preisfragen kompetent beantworten.

So gelingt Ihr Verkauf einer Wohnung in Düsseldorf

Eine Wohnung in Düsseldorf verkaufen passiert nicht von selbst. Es gibt zahlreiche Faktoren, die den wohnungsverkauf beeinflussen – und die man professionell in seine eigene Richtung beeinflussen kann. Einer der wichtigsten Schritte bei einem Immobilienverkauf ist die Planung. Auf die Fragen der potentiellen Kunden sollte man genau eingehen. Zu den weiteren Schritten in diesem Verkaufsprozess zählt die professionelle Bewertung der Immobilie durch einen versierten, erfahrenen Sachverständigen. Nicht zuletzt kommt es auf gutes Marketing an, um Interessenten für Ihr Objekt zu finden. Das ist der Weg, wie man zu exzellenten Ergebnissen kommt.

Die verschiedenen Arbeitsschritte beim Immobilienverkauf

Einige Schritte beim Immobilienverkauf müssen einfach nur professionell abgearbeitet werden. Andere Arbeiten sind wiederum entscheidend für den Erfolg.

Bewertung beim Immobilienverkauf

Die Bewertung der Immobilie, der Angebotspreis und die richtige Zielgruppe sind das magische Dreieck für den gelungenen Immobilienkauf – in Düsseldorf, den Nachbarstädten oder NRW. Mit über 1.000 professionellen Immobilienbewertungen gehören wir sicherlich zu den erfahrensten Unternehmen in diesem Bereich. Banken, Treuhänder und Privatkunden verlassen sich seit Jahren auf unsere Expertise.

Professionelles Marketing beim Immobilienverkauf

Wollen Sie sich mit Ihrem Angebot prominent im Immobilienmarkt präsentieren oder lieber schnell und diskret in unserem ausgesuchten Kundenkreis verkaufen? Unser professionelles Marketing erreicht innerhalb eines Tages ein Publikum, das den Besucherzahlen eines ausverkauften Fußballstadions in Dortmund oder München entspricht.

Kaufpreis und Verhandlungen beim Immobilienverkauf

Sie erhalten nicht den Kaufpreis, den Ihre Immobilie wert ist. Sie erhalten den Preis, den Sie verhandeln. Verlassen Sie sich bei dem Kaufpreis und bei Verhandlungen auf unsere bewährten Strategien.

In 13 Schritten zum Erfolg

1. Wohnung besichtigen

Zum Start ist es natürlich unerlässlich, einen Termin zu vereinbaren, an dem wir die Immobilie besichtigen können. Sie werden dann auch sehr schnell ein Bauchgefühl bekommen, ob Sie mit uns zusammenarbeiten möchten.

2. Unterlagen aufbereiten

Die finanzierenden Banken und auch immer öfter die Käufer verlangen eine Menge an Unterlagen beim Wohnungsverkauf. Wir helfen Ihnen, alle diese Unterlagen aufzubereiten, zu ergänzen und auf dem aktuellen Stand zu brimgen. Einen Überblick, welche Unterlagen da sind und wo Sie diese erhalten, können wir kostenlos als PDF–Datei zur Verfügung stellen.

3. Immobilienbewertung erstellen

Für eine Immobilienbewertung ist es notwendig, viel Zeit zu investieren. Eine „gute Nase“oder einen „Ich weiß schon, was die Immobilie kostet“ kann viel Geld kosten. Bei einer professionellen Immobilienbewertung macht sich der Sachverständige Gedanken zum Sachwert, eine möglichen Ertragswert und dem Vergleichswert von Immobilien. Ein zertifizierter Sachverständiger und Immobilienmakler hat den Vorteil, dass er seine theoretischen Ergebnisse am Markt durch reale Immobilienverkäufer beweisen kann. Die hier investierte Mühe und Zeit zahlt in Euro und Cent auf den späteren Verkaufserlös ein. Wenn Sie eine Wohnung verkaufen in Düsseldorf oder in den Nachbarstädten betrifft das Vorhaben immer ein hochpreisiges Objekt. Die Wohnung ist es wert, dass alle Beteiligten über den Preis und die Bewertung ausführlich nachdenken.

4. Verkaufspreis und Strategie festlegen

Eine professionelle Immobilienbewertung ist die Basis für den perfekten Verkaufspreis und eine exzellente Strategie, die sich schon in der Praxis oftmals bewährt hat. Wer eine Wohnung verkauft in Düsseldorf hat neben den Bewertungen ein Verkaufspreis im Kopf. Diese beiden Werte können durchaus differieren. Als Verkäufer einer Wohnung erhalten Sie nicht den Preis aus der Bewertung, sondern den Preis, den Sie mit dem Käufer der Immobilie aushandeln.

Um den besten Preis für Ihre Wohnung beim Verkauf in Düsseldorf zu verhandeln, gehört es auch, eine richtige Strategie festzulegen. 

5. Exposée erstellen

Mit einem gefälligen Exposée gelingt es schnell, Interessenten für ine Wohnung beim Verkauf in Düsseldorf zu gewinnen. Ein Exposee beim Immobilienverkauf ist kein Selbstzweck – die beste Zielgruppe soll positiv angesprochen werden. Ein Exposée mit der Zielgruppe einer jungen Familie hat eine andere Sprache, andere Bilder und andere Schwerpunkte als ein Exposée für Senioren. Aber nicht übertreiben: das Exposée ist auch die Grundlage für die Haftung des Immobilienverkäufers!

6. Marketing – Reichweite für Ihre Wohnung beim Verkauf in Düsseldorf oder den Nachbarstädten

Unser Marketing erreicht aus dem Stand so viele Menschen, wie in einem ausverkauften Fußballstadion in Dortmund oder München einem Fußballspiel zuschauen. Das garantiert sehr kurze, gut planbare Verkaufszeiten.

7. Interessenten betreuen

Wer seine Immobilie ohne Makler verkauft, unterschätzt zunächst sehr oft, wie hoch der zeitliche und organisatorische Aufwand der Interessentenbetreuung ist. Interessenten haben Fragen, erwarten die schnelle Zusendung der Unterlagen und möchten Besichtigungstermine vereinbaren. Das kostet Zeit. Es braucht zudem eine gute Menschenkenntnis zu erkennen, wo sich die Mühe lohnt und wo nicht – und zwar ohne ein starres Schema anzulegen. Schließlich möchten sie doch keine Verkaufschance verpassen.

8. Immobilie besichtigen

Ein aufregender Moment! Für den Profi entscheidet sich, ob seine Vorarbeit von Erfolg gekrönt ist. Eigentümer erwarten mit Spannung, wer dort eigentlich vor der Tür steht. Apropos: Als Immobilienmakler sind wir ein gutes Sicherheitsnetz, gerade wenn ältere Menschen ihre Immobilie verkaufen möchten. Menschen die Schlechtes im Schilde führen, suchen sich dann in aller Regel leichtere Opfer.

9. Kaufverhandlungen abschließen

Professionelles Verhandeln umfasst nicht nur den Kaufpreis. Wir sind sehr erfahren darin, Kaufverhandlungen zu führen. Das bedeutet für Sie, dass Kaufinteressenten durch überzogene Rabattwünsche nicht in ihre Kasse greifen können. In dieser Königsdisziplin gut abzuschneiden hat auch einen wirtschaftlichen Hintergrund für uns: über die Provision sind wir am Erfolg prozentual beteiligt. Also haben wir auch nichts zu verschenken.

10. Finanzierung sicherstellen

Die Finanzierung muss gewährleistet sein, bevor wir Sie bei der Auswahl des besten Käufers beraten. Deshalb bieten wir den Kaufinteressenten die Vermittlung der perfekten Finanzierung an. Als unseren Partner haben wir den Spezialisten für Baufinanzierungen Dr. Klein. So stellen wir sicher, dass sehr schnell entschieden ist, dass der Kaufwunsch auch von einer Bank begleitet wird.

11. Kaufvertrag vorbereiten

Der Notar erhält von uns alle notwendigen Angaben, damit Sie sicher sein können dass im Vertrag vereinbart wird, was gemeinsam besprochen wurde. Wir besprechen den Vertrag ausführlich mit allen Beteiligten und stehen für Fragen zur Verfügung – auch außerhalb der Sprechzeiten das Notars.

12. Vertragsabschluss begleiten

Es ist gute Sitte, dass wir Sie und den Käufer bei Abschluss des Kaufvertrages begleiten. Es ist auch sinnvoll, falls noch Fragen auftreten – was eigentlich immer der Fall ist.

13. Übergabe gestalten

Die Übergabe der Immobilie ist der letzte Akt des Immobilienverkaufs. Zug um Zug werden der Zugang zur Immobilie und die Bezahlung ausgetauscht. Jetzt sind kleinere Formalitäten zu regeln. Zwischen der Besichtigung und diesem bedeutenden Tag sind möglicherweise einige Wochen oder Monate vergangen. Deshalb kann es gut und wichtig sein, dass wir als neutrale Ansprechpartner anwesend sind, sollte sich tatsächlich die eine oder andere Erinnerung verschoben haben. Dann ist es an der Zeit sowohl dem Immobilienverkäufer als auch den neuen Besitzer zu gratulieren!

Die zehn größten Fehler beim Immobilienverkauf

Selbstverständlich können Sie ihre Immobilie selbst verkaufen. Immerhin werden 35 % der in Deutschland angebotenen Immobilien nicht über professionelle Makler verkauft. Es ist natürlich befriedigend, ein solch wichtiges Projekt ohne fremde Hilfe gestellt zu haben. Sollten Sie Ihre Wahl treffen, Ihre Immobilie nicht mit einem Makler zu verkaufen, so möchten wir Ihnen doch zehn Dinge mit auf den Weg geben, die für sie wichtig sein werden.

Fehler 1: Schlechte Vorbereitung und Verkauf unter Zeitdruck

Junges Paar prüft Schriftdokument um Fehler beim Wohnungsverkauf zu vermeiden

Verkaufen Sie unter Zeitdruck die Immobilie, dann wird sie nicht zu dem Preis verkauft, den Sie ursprünglich gefordert haben. Es ist dringend angeraten, sich vor dem Verkauf umfänglich mit den Zeitabläufen und Kosten des Immobilienverkaufs zu beschäftigen. Wenn wir mit all unseren professionellen Voraussetzungen eine Immobilie innerhalb von durchschnittlich 39 Tagen verkaufen, so müssen Sie garantiert mehr Zeit einplanen.

Fehler 2: Den Wert der Immobilie falsch einschätzen

Wenn Sie den Wert Ihrer Immobilie falsch einschätzen, so kann das ernsthafte negative Auswirkungen auf Ihren Verkauf haben. Auch wenn die anderen Faktoren in Ordnung sind, wird es schwer, einen Käufer zu finden. Einfach mit dem Preis wieder herunter zu gehen, ist keine gute Lösung. Die Interessenten fragen sich dann, ob etwas mit der Immobilie nicht in Ordnung ist.

Fehler 3: Unvollständige Unterlagen

Es wäre peinlich, wenn Sie mit dem Immobilienkäufer beim Notar sitzen und beide nur die Schultern zucken, wenn der Notar nach der Teilungserklärung oder anderen Dokumenten fragt. Auch die Bank fordert viel mehr Unterlagen, als das früher der Fall war. Sind diese nicht rechtzeitig zur Hand, verzögert sich die Finanzierungszusage – und der tolle Interessent sucht sich vielleicht eine bequemer zu erwerbende Immobilie, statt wochenlang auf die richtigen, aktuellen Unterlagen zu warten.

Fehler 4: Die Immobilie nicht optimal präsentieren

Es gibt viele Gründe, weshalb Selbstverkäufe nicht die beste Idee sind. Viele Menschen tun sich mit der marktschreierischen Anbindung ihrer Immobilie schwer – wir auch! Eine gute Präsentation erleichtert dem potentiellen Käufer die Auswahl und ermöglicht ihm erst, die Immobilie zu kaufen. Und damit ist vergleichbar Fehler Nummer fünf beim Immobilienverkauf.

Fehler 5: Die Immobilie selbst bewerben

Ein Eigentümer ist nicht objektiv, wenn es um die eigene Eigentumswohnung geht. Immerhin hat er die Entscheidung so getroffen, wie er sie getroffen hat. Andere Menschen würden aber zumeist andere Entscheidungen treffen. Oft fehlt die Distanz und die Möglichkeit zu bewerten, wie potentielle Käufer die Immobilie sehen werden.

Fehler 6: Besichtigungstermine „nebenbei“ erledigen

Immobilienbesichtigungen erfordern eine exakte Choreografie. Sie sollen Vertrauen wecken, Fragen beantworten und dem Interessenten die Möglichkeit geben, die Immobilie emotional zu kaufen. Private Verkäufer machen sich oft zu wenig Gedanken. Das kann den Verkauf verzögern, gerade wenn es sich nicht um eine 08/15 Immobilie handelt.

Fehler 7: Verkaufsgespräche selbst führen

Persönliche Befindlichkeiten haben bei Verkaufsgesprächen nichts zu suchen. Genauso ungeeignet ist es, einen zu hohen Preis anzusetzen, um sich nachher „in der Mitte zu einigen“. Wenn Sie solche Vorstellungen von den eigenen Kaufpreisverhandlungen haben, dann sollten Sie ernsthaft überlegen, ob eine Provision für den Makler nicht sehr gut angelegtes Geld ist. Kaufverhandlungen sind unser Kerngeschäft!

Fehler 8: Falsche Befangenheit gegenüber potenziellen Käufern

Wir alle urteilen sehr, sehr schnell. Das ist ein Überlebensmechanismus – für den Daniel Hahnemann übrigens vor Jahren einen Wirtschaftsnobelpreis erhielt. Als Immobilienprofis haben wir gelernt, was Kaufsignale sind, wie man Interessenten von „Möchtegern“ unterscheidet und wie man mit verschiedenen Gruppen der Gesellschaft erfolgreich umgeht.

Fehler 9: Kaufvertrag vorschnell unterschreiben

Ein Haus steht 100 Jahre – und wo ein Käufer ist, da sind auch mehrere. Es gibt extrem wenige Chancen, die im Leben nicht noch einmal wiederkommen. Die meisten davon betreffen gerade Immobilien nicht. Es ist ein guter Rat, noch einmal über eine so wichtige Angelegenheit wie einen Immobilienverkauf zu schlafen. Das gilt auch dann, wenn sie einen professionellen Berater wie uns an ihrer Seite haben.

Und wo bleibt der Fehler 10? Es handelt sich eigentlich nur um einen Tipp als um einen Fehler. Sollten Sie sich bei ihrer Immobilienvermarktung verrannt haben, rufen Sie mich einfach an. In der Regel gibt es nichts, was man nicht reparieren kann. Wie das geht, können wir ja dann gemeinsam besprechen.

Aus unseren Referenzen als Immobilienmakler in Düsseldorf und NRW

Verkaufte Immobilie Herrenhaus in 47239 Duisburg

VERKAUFT: Denkmalgeschütztes Herrenhaus „Ten Needens Hof“ in 47239 Duisburg (Rumeln-Kaldenhausen)

Maisonettewohnung und Büro auf rund 400 qm Wohn- und Nutzfläche • zwei Dachterrassen • Garten • Tiefgaragen-Doppelparker • Denkmalschutz • sanierter Altbau • Baujahr 2005 • Teileigentum in mittlerer WEG

Erfolgreich verkauft

Verkaufte Immobilie Eigentumswohnung in 47877 Willich

VERKAUFT: Eigentumswohnung in guter Lage am Volksgarten in 40225 Düsseldorf (Oberbilk/Stoffeln)

Eigentumswohnung im Erdgeschoss • gute Ausstattung • Wohnfläche 57 qm • Garten • 2 Zimmer, Küche, Diele, Bad • Kapitalanlage

Erfolgreich verkauft

Verkaufte Immobilie Eigentumswohnung in 40211 Düsseldorf

VERKAUFT: Eigentumswohnung in der City 40211 Düsseldorf, Bismarckstraße

2-Zimmer Eigentumswohnung • Wohnfläche 59 qm • 2. Stock mit Aufzug • langjährig vermietet • Zentralheizung (Gas) • Lage zum Hof • Mittel großes Mehrfamilienhaus • Wohnlage in der City

Erfolgreich verkauft

Verkaufte Immobilie Eigentumswohnung in 47803 Krefeld

VERKAUFT: Wohn– und Geschäftshaus im klassischen Jugendstil (1920) im Ruhrgebiet

Teilsaniert • 16 Wohnungen umfassendes Zinshaus mit Wohnflächen von von 35–112 qm • Wohnfläche 511 qm • Nutzfläche 110 qm • kein Denkmalschutz • Grundstück circa 463 m² Grundstück

Erfolgreich verkauft

E-Mail-Adresse eintragen und Immobilienangebote kostenlos erhalten:
Immobilie kaufen Tolles Zuhause für Anspruchsvolle in 90513 Zirndorf

VERKAUFT: Tolles Zuhause für anspruchsvolle Paare und Singles in 90513 Zirndorf

Etagenwohnung • Wohnfläche 73 qm • Nutzfläche 5 qm • 2 Zimmer • Baujahr 1983, saniert • Zentralheizung (Gas) • Kaufpreis 329.000,00 EUR

Verkauft

Immobilie kaufen Foto Praxis in 40764 Langenfeld

VERKAUFT: 1A–Kapitalanlage: Etablierte Praxis in 40764 Langenfeld

Etagenwohnung • Wohnfläche 93 qm • Nutzfläche 7 qm • 4 Zimmer • Baujahr 1972, gepflegt • Zentralheizung (Gas) • Kaufpreis 290.000,00 EUR

Erfolgreich verkauft

Verkaufte Immobilie Eigentumswohnung in 40629 Düsseldorf

VERKAUFT: klassische Eigentumswohnung in 40629 Düsseldorf-Knittkuhl

Klassische 3-Zimmer-Wohnung • Wohnfläche 80,20 qm • klassische Aufteilung in Küche, Diele, Bad, Süd-Balkon • Baujahr 1968 • ruhige Wohnlage

Erfolgreich verkauft

Verkaufte Gewerbeimmobilie in 47559 Kranenburg

VERKAUFT: Gewerbeimmobilie mit zwei Werkhallen und Bürotrakt in 47559 Kranenburg-Nütterden

Werkhallen 1.750 m² • Büro 230 m² • Grundstücksfläche 7.500 m² • Hallenhöhe bis zu 9 m • Erweiterungsmöglichkeiten • zentrale Lage im Gewerbegebiet

Erfolgreich verkauft

Immobilienmakler Düsseldorf Zentral gelegene ETW mit zwei Balkonen in 40227 Düsseldorf

VERKAUFT: Sanierte Eigentumswohnung in 40227 Düsseldorf Oberbilk

Etagenwohnung • Kapitalanlage • Wohnfläche 66 qm • 3 Zimmer • 2 Balkone • Baujahr 1955, gepflegt • Etagenheizung (Gas) • 4. Obergeschoss

Erfolgreich verkauft

Immobilienmakler Düsseldorf Foto Vermietete Wohnung mit Potenzial in 40227 Düsseldorf

VERKAUFT: Kapitalanlage Wohnung mit Potenzial in 40472 Düsseldorf Rath

Eigentumswohnung • Wohnfläche 82 qm • Grundstücksfläche 246 qm • 3 Zimmer • Baujahr 1965, gepflegt • Zentralheizung (Gas) • 2. Obergeschoss

Erfolgreich verkauft

Immobilienmakler Düsseldorf Doppelhaushälfte auf tollem Grundstück in

VERKAUFT: Sanierungsbedürftige Doppelhaushälfte auf tollem Grundstück in 40591 Düsseldorf Wersten

Doppelhaushälfte • Wohnfläche 190 qm • Grundstücksfläche 564 qm • 7 Zimmer • mit Einliegerwohnung • Zentralheizung (Gas) • zwei Garagen

Erfolgreich verkauft

Besondere Situationen erfordern besondere Kompetenz

Es gibt Situationen, bei denen tritt die Immobilie (fast) in den Hintergrund. Zum Beispiel bei einer Immobilienerbschaft. Das gilt sicher bei Scheidung, Trennung oder einer finanziellen Notlage. Das vielschichtige Thema Wohnen im Alter erfordert das ganze Wissen, Können, die Erfahrung und die Empathie aus vielen Jahren.

Profitieren Sie von unserer Beratung und tatkräftiger Unterstützung in diesen besonderen Lebenslagen. Informieren Sie sich oder rufen Sie direkt an.

Erben und Erbengemeinschaften bei Immobilien

Immobilie verkaufen Düsseldorf Testament verfassen für Erben und Erbengemeinschaft

Wenn Sie eine Immobilie erben in Düsseldorf oder den Nachbarstädten ist dies finanziell oft eine gute Sache. Das Immobilienerbe richtig anzutreten ist eine Herausforderung. Hier gilt es schnell zu sein und die richtigen Schritte nacheinander zu gehen. Zentrale Fragen betreffen die Bewertung der Immobilie bei der Erbschaft und eine mögliche Belastung mit Erbschaftssteuer. Hinzu kommen rechtliche Fragen, in denen die wenigsten Erben gute Antworten parat haben.

Später steht die Frage an: was tun mit der Immobilie? Ein Haus verkaufen in Düsseldorf oder den Nachbarstädten ist sicherlich lukrativ. Oder ist eine Vermietung in der persönlichen Situation langfristig besser? Welche Lösungen kommen in Betracht, wenn ich Mitglied einer Erbengemeinschaft bin? Wie kann ich möglicherweise meine Geschwister auszahlen?

Das sind Fragen aus unserer Beratungspraxis als Immobilienexperte. Weil die richtige Antwort sehr oft von einer zutreffenden Bewertung der Immobilie abhängt.

Immobilie in Düsseldorf oder den Nachbarstädten? So hilft Ihnen die Immobilie aus finanziellen Notlagen

Immobilie verkaufen Düsseldorf Rückansicht Paar vor modernem Wohnhaus

Als Eigentümer einer Immobilie in Düsseldorf oder den Nachbarstädten haben Sie gute Chancen, einer finanziellen Notlage zu entrinnen. Nach einer fachgerechten Bewertung der Immobilie wissen Sie, womit Sie bei der Lösung der aktuellen Herausforderung rechnen können. Ein Haus verkaufen in Düsseldorf, eine Wohnung in der Landeshauptstadt veräußern, eine Kapitalanlage zu Geld machen? Oder gibt es Spielraum für eine langfristige Vermietung, um das Eigentum an der Immobilie zu erhalten? Welche Lösung gibt es noch? Wie können Sie sich aus der Situation befreien?

Wir sind Spezialisten darin, Lösungen für Menschen in finanzielle Notlagen zu finden. Banken und Sparkassen beauftragen uns seit 10 Jahren mit dieser Aufgabe. Deshalb gelingt es uns oft, die eigene Immobilie vom Problem zur Lösung zu machen.

Immobilie bei Scheidung und Trennung

Immobilie verkaufen Düsseldorf Drei Personen beim Verlassen eines Gerichtsgebäudes

Wir sorgen dafür, dass Ihre Immobilie bei einer Scheidung oder Trennung zum Aktivposten wird. Einfach verkaufen oder diskret, transparent und mit Fingerspitzengefühl Schritt für Schritt nach einer Lösung suchen.

Ein Haus verkaufen in Düsseldorf oder den Nachbarstädten und dann auch noch im Rahmen einer Scheidung oder Trennung fällt den allermeisten Menschen schwer. Denn wenn man die aktuelle Marktlage sieht und die Wertsteigerung betrachtet, so war die Entscheidung die Immobilie zu kaufen vor Jahren goldrichtig.

Vor einer endgültigen Entscheidung was mit der Immobilie passieren soll, sollten Sie genau wissen was dieser Wert ist. Denn daraus entwickeln sich die Pläne, eine Immobilie zu behalten, zu vermieten, selbst weiter zu bewohnen oder das Haus lukrativ zu verkaufen.

Nutzen Sie einfach unsere Expertise im Umgang mit Menschen und Immobilien.

Wohnen im Alter

Glückliches älteres Paar im Park für Wohnen im Alter

Wohnen im Alter ist eine Herausforderung. Das gilt für die Menschen die in der Landeshauptstadt leben. Keiner möchte gerne anderen zur Last fallen. Viele Menschen haben genau davor im Alter Angst.

Die eigene Immobilie ist oft ein Schlüssel zu einer Entscheidung, wie Sie im Alter leben wollen. Das Haus oder die Wohnung verkaufen in Düsseldorf ist sicherlich eine lukrative Angelegenheit. Möglicherweise ist eine Vermietung aber langfristig eine bessere Lösung. Neuerdings wird viel für einen Verkauf mit einem Wohnrecht geworben. Was steckt eigentlich dahinter?

  • Wie kann ich die Wohnung altersgerecht umbauen?
  • Was ist das beste Rezept gegen Einsamkeit?
  • Wie finde ich eine passende Eigentumswohnung in der Stadt?
  • Welche Alternativen gibt es zum Altersheim?
  •  … .

Wir sorgen mit Rat und Tat dafür, dass Ihre Wünsche an das Wohnen im Alter tatsächlich Realität werden. Lesen Sie unseren ausführlichen Ratgeber oder rufen Sie einfach unter 0211-5665063 an, um mit Herrn Siedler zu sprechen.