8.2 Kompetenz und Lebenserfahrung Beratung beim Immobilienverkauf

Lassen Sie sich doch einfach dort beraten, wo sich die Profis Rat holen. Seit vielen Jahren werden wir von Banken, Sparkassen und Insolvenzverwalter beauftragt, wenn es um die Bewertung und den verantwortungsvollen Verkauf von Immobilien als Vermögenswerte geht.

Seit dem Kauf Ihrer Immobilie hat sich viel verändert

Seit dem Kauf ihrer Immobilie vor einigen Jahren hat sich viel verändert. Das bemerken Sie an vielen Themen. Als Hausbesitzer ist beispielsweise die Grundsteuer ein Thema. Sicherlich haben Sie auch die harten Diskussionen um die finanzielle Beteiligung der Haus Eigentümer an Erschließungsmaßnahmen der Gemeinden verfolgt.Pläne zum “Kanal–TÜV” wurden geschmiedet und wieder begraben. Als Eigentümer einer Eigentumswohnung interessieren Sie sicherlich die Neuerungen bei der Wohnungsverwaltung.

In der Regel neben  Immobilienbesitzer  nur die Veränderung wahr, die sie persönlich direkt betreffen. Da sind die Menschen gleich. Bereits bei diesem Themen ist es aufwändig und nicht einfach jeweils den aktuellen Stand zu folgen.

Die vielen Änderungen die sie aber betreffen, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, bleiben in der Regel unbeachtet. Ein fehlender oder falscher Energieausweis wird zur Ordnungswidrigkeit. Für den Abschluss des Notarvertrages gelten neuerdings möglicherweise Wartefristen. Die Regeln bei der Bank Finanzierung haben sich grundsätzlich geändert – ohne vollständige Unterlagen kommt der potentielle Käufer Ihrer Immobilie keinen Schritt weiter.

Kompetenz heißt: gut zuhören und die richtigen Fragen stellen

Sie möchten keine Lösungen von der Stange – diese vorgefertigten Konzepte von der Stange reichen meist nicht aus, damit sie ihr Ziel erreichen. Eine kompetente Beratung beginnt damit, dass wir gut zuhören. Was möchten Sie erreichen? Welche Vorstellungen haben Sie, die Pläne umzusetzen? Aus dem aufmerksam zuhören bei der klugen Beratung entstehen Fragen:. Was ist noch wichtig? Was muss noch mit bedacht werden? Was ist noch wünschenswert? So wird der Dialog zu einem Gespräch auf Augenhöhe und nicht zu einer Folge von “Rat-Schlägen”.

Eine kompetente Beratung erfordert – über die Expertise im jeweiligen Immobilienmarkt – aus unserer Sicht:

  • sehr gute Rechtskenntnisse und baufachliche Kenntnisse,
  • praktische Erfahrung bei vielen unterschiedlichen Immobilienverkäufen,
  • einen sicheren Umgang mit unvorhergesehenen Entwicklungen,
  • empathie und gute Menschenkenntnis.

Die konkrete Umsetzung besprechen

Im nächsten Schritt nach dem ersten Gespräch machen wir uns darüber Gedanken, was wir an Ihrer Stelle tun würden. Der fachliche Aspekt ist meist eine sachverständige, marktgerechte Immobilienbewertung. Dabei gleichen wir Ihre Vorstellungen mit dem aktuellen Marktgeschehen ab. Sie wissen dann auch, wie wir das gemeinsame Ziel konkret erreichen werden. Sie erfahren, wo wir Risiken beim Verkauf sehen und wie sie vermieden werden können. Wir werden einen möglichen Zeitplan besprechen, denn es interessiert jeden Käufer, wann der Kaufpreis auf sein Konto fließen wird.

Entscheiden Sie sich jetzt für eine Zusammenarbeit, geht es an die konkrete Umsetzung der Plane.

Mit unvorhergesehenen Ereignissen umgehen

Ein Plan ist so lange gut, bis er auf die Realität trifft. Deshalb gehört es zu den Kernkompetenzen eines Beratungs, mit diesen unvorhergesehenen Entwicklungen umzugehen, ohne das Ziel aus dem Auge zu verlieren. Einige Beispiele aus der jüngsten Praxis:

  • Eine Gemeinde verweigert einen potentiellen Käufer die Gewerbegenehmigung,
  • der Dachausbau eines Reihenhauses wird nicht genehmigt,
  • die Teilungserklärung der Eigentumswohnung erweist sich als grob fehlerhaft,
  • ein Grundstück steht unerwartet unter Altlastenverdacht, … .

Solche oder ähnliche unerwarteten Ereignisse kommen nicht bei jedem Immobilien Verkauf vor. Als Immobilienmakler können wir auch nicht jede Herausforderung selbst lösen. Aber wir sind mit der notwendigen Erfahrung sicherlich ein guter Lotse, wenn es um die Lösung dieser Fragen geht. Jetzt erweist es sich als günstig, auf ein kompetentes Netzwerk zurückgreifen zu können. Wersiert und durchsetzungsstarke Anwälte, erfahrene Architekten, langjährig tätiger Notare oder einfach gute Handwerker gehören zu unserem Netzwerk, auf das wir im Fall der Fälle verlässlich zurückgreifen können.