4.6 Der richtige Makler

Sie haben sich entschlossen: Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen! Doch wie möchten Sie ihre Immobilie vermarkten? Viele Eigentümer meine, in der heutigen Zeit wäre das wir einfach – wir haben einen Verkäufer Markt. In den Portalen finden sich nur wenige Immobilien. Die Zinsen sind günstig, die Nachfrage ist hoch.

Das sind die idealen Voraussetzungen für einen schnellen, einfachen Verkaufserfolg.

Auf den zweiten Blick stellt sich aber die Frage, was alles mit einem Verkauf zusammen hängt. Vielleicht möchten Sie den Verkauf ihres Hauses oder ihrer Wohnung nicht an die „große Glocke hängen“?

Ein guter Makler hat eine sehr gepflegte Kundenkartei, in der möglicherweise schon sehr geeigneter Kauf Interessenten zur Verfügung stehen.

Zudem unterstützt er sie bei der Zusammenstellung der wesentlichen Verkaufsunterlagen.
Er weiß aus Erfahrung, wie man mit den Stärken und auch mit den Schwachstellen einer jeden Immobilie am besten umgeht.

Aufgrund seiner Marktkenntnis wirkte sie bei der Wahl des richtigen Verkaufspreises und der Verkaufsstrategie bestens beraten können.
Schließlich wird er ja nach Erfolg bezahlt.

Ein wichtiger Aspekt, warum etwa ein Drittel der Verkäufer keinen Makler einschalten ist die Maklerprovision. Diese wurde soeben vom Gesetzgeber neu geregelt. Meiner Erfahrung ist, dass sowohl die Verkäufer als auch die Käufer im Zweifel einen sicheren Verkauf über ein kompetentes Makler Unternehmen vorziehen.

Seit dem Kauf der Immobilie haben sich sehr viele Wesen rund um die Immobilie, bei den Banken und auch im Kaufrecht sehr stark verändert. Beide Seiten, sowohl der Verkäufer als auch der Käufer, sind im Nachhinein oft froh, jederzeit auf eine solide, freundliche und transparente Beratung zurückgreifen zu können. Immerhin ist es eines der wichtigsten Geschäfte im Leben.

Wussten Sie, dass Immobilienmakler gerade in Großstädten und Ballungsgebieten Immobilien oft zum niedrigeren Preisen anbieten, als dies Privatverkäufer tun?

Das liegt mit Sicherheit nicht daran, dass Immobilien Profis nicht verantwortungsbewusst mit ihrem Eigentum umgehen. Es liegt vielmehr an, dass private Verkäufer oftmals den Wert ihrer Immobilie deutlich überschätzen.

Eine zu teuer angeboten Immobilie führt zu einer geringeren Nachfrage, als sie eigentlich sein müsste. Die Vermarktung dauert länger, verursacht mehr
Persönlichen Aufwand als gedacht und führt letztendlich kaum zu einem höheren Erlös.

Mit der langjährigen Marktkenntnis und der richtigen Preisstrategie geht ein professioneller Verkauf heute flott von der Hand. Direkt mehrere bonitätsstarke Interessenten möchten die Immobilie erwerben. Das bedeutet ein gutes Preispotenzial in den professionell geführten Kaufverhandlungen.

Ein wichtiger Grund: Sie sollten bei einer Besichtigung wissen, wer ihre Wohnung tatsächlich betritt. Kommt es nach dem Verkauf zu unterschiedlichen Auffassungen, was tatsächlich besprochen wurde – ein Makler ist ein neutraler Zeuge, da viele mögliche
Streitigkeiten schon im Keim ersticken kann.

Die für Sie richtige Makler sollte kompetent, seriös und langjährig am Markt sein – so haben sie die Gewissheit, keinen Fehler zu machen. Statt große Versprechen sollte sie die nachhaltig erbrachte Leistung überzeugen.

Ihr zukünftiger Geschäftspartner sollte mehrere Optionen bei der Bewerbung der Immobilie anbieten können. Standard ist die Vermarktung auf einem oder zwei Internetportalen. Ein etabliertes Maklerunternehmen verfügt über die Möglichkeit, die Immobilie möglichst still und diskret zu vermarkten. Und vielleicht bietet es sogar die Möglichkeit eines Immobilientausches?

Wenn Sie das Preispotenzial der Immobilie ausreizen wollen, so bietet sich neben der professionellen Preis – und Vertragsverhandlung ein Bieterverfahren an. Die oft ertragreichste Variante ist ein elektronisches Bieterverfahren – so wie es die Menschen bei eBay- gewohnt sind.

Rechts sichere, attraktive Exposés, ein perfektes Interessenten Management und angenehmer, zielgerichteter Besichtigungsterminierung den das Profil eines erfolgreichen Immobilienmaklers ab.

Der ganz wesentliche Punkt ist aber die gegenseitige Offenheit und Sympathie. Möchten Sie im Immobilien Experten den Verkauf anvertrauen? Und – nicht zuletzt – haben Sie den Eindruck, dass dieser sich für Sie und ihre Immobilie interessiert und den Verkauf mit Engagement und Herz für Sie durchführen wird.

Lorem ipsum dolor sit amet adipisicing elit

Sed d